7 geniale Vorteile von Elegance-Hair Tape Extensions

Wir Frauen haben ja unsere ganz eignen Vorlieben und Wünsche – erst recht wenn es um die Haare geht! Doch welche Methode der Haarverlängerung oder Haarverdichtung ist denn nun gut für uns? Gerade wer noch keine Tape Extensions Erfahrungen gemacht hat, steht gerade dieser Methode kritisch gegenüber. Kleber im Haar, über Wochen, kann das gut für mein Eigenhaar sein? Dies und mehr fragen sich sicherlich viele von Ihnen. Wir zeigen Ihnen, was Tape Extensions  überhaupt sind, für wen diese Haarverlängerung  perfekt ist und welche Vorteile diese Methode hat!


Tape Extensions bei dünnem Haar 


1. Tape-In Extensions sind Haartressen, die am oberen Ende mit einem Klebestreifen versehen sind. Diesen kann man wie einen Sticker abziehen und anschließend in das Eigenhaar kleben. Das macht man einmal oberhalb und einmal unterhalb der Haarsträhne, sodass ein Sandwich entsteht. So kann nichts wieder herausfallen. Sie schwanken zwischen Tape Extensions und Bondings? Wenn Ihre Haarstruktur sehr dünn und licht ist, sind Tapes eine tolle Möglichkeit für Sie, Ihr Haar zu verlängern oder aufzufüllen. Der Klebestreifen ist nämlich so flach, dass er von Ihrem Eigenhaar perfekt verdeckt wird.


Hoher Tragekomfort garantiert 


2. Gleichzeitig sorgt diese ultra-flache Verbindung für ein super angenehmes Tragegefühl. Sie liegen so nah am Kopf, dass nichts ziept und beschwert. Die Echthaar Tape Extensions Erfahrung unserer Kundinnen ist, dass man sich sehr schnell an die Haarverlängerung gewöhnt, weil man sie kaum spürt!
 

Starker Halt ohne Haarschäden 


3. Kommen wir noch einmal zurück zum Thema Kleber. Es handelt sich hierbei selbstverständlich nicht um einen gewöhnlichen Industriekleber, sondern um einen hochentwickelten und qualitativen Klebstoff vom Weltmarktführer, der extra haarschonend ist und gleichzeitig einen sicheren Halt garantiert. Bei einer fachgerechten Einarbeitung und Entfernung, wird Ihr Haar in keinster Weise geschädigt und es kann nichts herausfallen!
 

Gut für den Geldbeutel 


4. Eine gute Haarverlängerung oder Haarverdichtung aus 100% Remy Echthaar - dessen Verarbeitung durchgehend streng kontrolliert wird – hat seinen Preis. Tape-In Extensions stellen unter den dauerhaften Haarverlängerungen eine kostengünstige Variante dar. Das liegt vor allem daran, dass man für die Einarbeitung zuhause keine weiteren Hilfsmittel wie z.B.  Wärmezangen benötigt. Beim Friseur wird wesentlich weniger Arbeitszeit benötigt.
 

Die schnelle Methode 


5. Womit wir schon bei Vorteil Nr. 5 wären. Tape Extensions anbringen dauert höchstens 1,5 Stunden. Vorausgesetzt ist natürlich eine gängige Menge von ca. 120g. Während man bei Microring und Bonding Extensions mit einer Einarbeitungszeit von zwei bis drei Stunden eine Menge Geduld mitbringen muss, sind Tapes ruckzuck integriert. Was sich wiederum auf den Preis auswirkt, wenn Sie es beim Friseur machen lassen.
 

Tape Extensions wiederverwenden 


6. Aus Erfahrung können Echthaar Tape Extensions drei- bis viermal wiederverwendet werden. Nach sechs bis acht Wochen wird Ihr Eigenhaar soweit gewachsen sein, dass man die Tape Extensions wieder hochsetzen muss. Hierfür werden Sie entfernt, mit neuen Rebond-Tapes versehen und wieder eingearbeitet. Diese Prozedur kann bei guter Pflege sogar bis zu viermal wiederholt werden.
 

Endlose Stylingmöglichkeiten 


7. Tape Extensions bestehen aus 100% Echthaar und wurden äußerst schonend verarbeitet. Dadurch bleibt die natürliche Haarstruktur erhalten und das Haar ist leicht gewellt. Andere Stylings sind aber jederzeit möglich und lassen sich ganz einfach umsetzen. Da sie so natürlich integriert sind, können Sie Ihre Tape Extensions locken oder auch straighte Styles ausprobieren, ohne dass jemandem auffällt, dass Sie Extensions tragen!
 
Zurück zur Übersicht