Welche Methoden der Haarverlängerung gibt es?

Grundsätzlich unterscheiden wir immer zwischen den sogenannten„kalten“ und „warmen“ Methoden der Haarverlängerung.

Die „kalte“ Methode wird mechanisch im Eigenhaar befestigt. Diese Variante stellt folgende Arten der Haarverlängerung dar:
  • Clip-In Extensions
  • Tape Extensions
  • Bonding Extensions mit Ultraschall
  • Microring Extensions
  • Weft Extensions
Die „warme“ Methode wird mit einem Connector/Wärmezange verarbeitet. Hierbei wird das Bonding auf eine Temperatur von ca. 200°C erwärmt. Anschließend nimmt dieses eine honigartige Konsistenz an und kann durch Rollen zwischen Zeigefinger und Daumen neu geformt und somit mit dem Eigenhaar verbunden werden.
  • Bonding Extensions mit Wärmezange / Connector
Zurück zur Übersicht