Haarverlängerung in Dortmund, Essen oder Bochum

Einst die führende Region für den deutschen Kohlebergbau, ist das Ruhrgebiet mit über 5 Millionen Einwohnern heute eines der größten Ballungszentren in ganz Europa und hat sich als kulturelles Zentrum etabliert. Bochum, Dortmund, Duisburg, Essen, Oberhausen und viele weitere andere Städte bilden gemeinsam eine urbane Gegend, die voller Geschichte aber auch voller kreativer Neuanfänge steckt. Die Region zieht mit ihren zahlreichen Events, Festivals und Freizeitmöglichkeiten der besonderen Art junge Leute an. Ehrlich, bodenständig und kreativ – das ist der Lifestyle der Ruhrpottler. So sein wie alle anderen ist hier keine Option und macht die Menschen erst recht sympathisch.
 

Gelungener Wandel 


Das Ruhrgebiet ist benannt nach dem Fluss Ruhr, der die südliche Grenze des Gebietes bildet. Einst Industriestandort haben die Städte einen erfolgreichen Wandel hin zu kulturellen Zentren geschafft. Nicht nur eine Stadt, sondern das ganze Gebiet war im Jahr 2010 Europäische Kulturhauptstadt. Ein Ereignis, welches das Image des „Potts“ grundlegend verändert hat. Wo einst Kohle gefördert wurde oder Stahlhütten standen, finden heute Events wie die Artfestival Ruhrtriennale oder das Ruhr Theater Festival statt. In einem Radius von nur wenigen Kilometern liegen zahlreiche Museen, die höchste Konzentration moderner Museen weltweit! Entgegen aller Vorurteile ist das Ruhrgebiet grün: So viele Parks, Grünflächen und Waldgebiete gibt es so kaum in Großstädten. Nirgends sonst gibt es ein so umfangreiches und vielfältiges Angebot an Sport-, Freizeit-, und Kulturveranstaltungen!


Revier-Chic mit Charme 


In vielen Köpfen laufen die Ruhrgebietler noch immer nur in Jogginghose und Leo-Prints herum. Die Essenerinnen wurden vor ein paar Jahren sogar zu den am schlechtesten gekleideten Großstädterinnen gewählt. München ist chic, Berlin hip und naja, im Pott herrscht halt der Asi-Style vor – so das Vorurteil von außerhalb. Völlig zu Unrecht haften den  Dortmunderinnen, Essenerinnen, Duisburgerinnen und Co. diese Vorurteile an. Das genaue Gegenteil ist der Fall.  Wenn Städte es schaffen, eine neue Identität in der perfekten Kombi aus alt und neu zu finden, dann kann es die Mode erst recht! Der Kreativität sind im Ruhrgebiet keine Grenzen gesetzt und man trifft eine Vielzahl von unterschiedlichen Stilen. Der Stil ist vor allem eines: mutig.  Stilmixe und Stilbrüche sind hie keinesfalls Makel, sondern Ausdruck der eigenen Individualität und Ideenreichtum. Der Style muss in  erster Linie locker, offen und mit einem Augenzwinkern verstanden werden. Wo so viel Nostalgie, Umbruch und verschiedene Kulturen und Nationen aufeinandertreffen, da wird Mode bunt und einfallsreich. Und die Liste der Inspirationen für Hairstyle, Haarverlängerungen und Mode ist unendlich lang! Wo sonst findet man so viele Einkaufsstraßen, Shoppingcenter, große Marken, individuelle Designer-Lädchen und professionelle Friseure auf einem Fleck?
 

Die Haarverlängerung für noch mehr Abwechslung 


Universell ist aber der Wunsch nach tollem Haar! Den Stil einfach mal binnen weniger Stunden oder Minuten mit einer Haarverlängerung aus Dortmund, Essen oder Duisburg zu verändern, das ist genau das Ding der Fashionistas aus dem Revier. Ob mit Clip-In Extensions  für das nächste Event oder einer dauerhaften Methode wie Bonding Extensions oder Tape Extensions, Haarverlängerungen sind auch in Dortmund und dem Rest des Reviers auf dem Vormarsch! Dank der hervorragenden Infrastruktur und ineinanderfließenden Städten ist die Auswahl an verschiedenen Experten für die Haarverlängerung in Dortmund, Duisburg oder Bochum riesig.
 
Zurück zur Übersicht