Tipps & Tricks für die Traumhaarfarbe von Elegance-Hair

Lebendige Extensions in Blond 


Für brillante und lebendige Blondtöne können zwei bis drei Blondnuancen miteinander kombiniert werden. Dieser Effekt ermöglicht verspielte Reflexe in den Extensions und gestaltet Ihre Haarverlängerung besonders unsichtbar. Stellen Sie sich Ihr Traum-Blond zusammen oder entdecken Sie auch unsere beliebten Mixe. Extensions weißblond perfekt kombiniert mit unserem Bestseller Pin Up Blonde #24 im Hollywood Mix #P24/60 oder die Echthaar Extensions blond mit dem goldenen Strawberry Blonde #27 im California Mix #P27/613. Für tolle Highlights im Haar sorgt der Champagne Mix #P18/60.
 
Setzen Sie mit einzelnen Strähnen tolle Highlights oder erzeugen Sie einen angesagten Sombré-Verlauf, indem Sie Ihre Echthaar Extensions ein bis zwei Farbnuancen heller als Ihr Eigenhaar wählen!


Brünett: Klassisch & elegant 


Brünettes Haar steht für klassische Eleganz und  Stil. Für besonders harmonische und lebendige Haarverlängerungen, lassen sich auch die Brauntöne aus unserer Farbkarte harmonisch mit ähnlichen Nuancen mischen.  Der Elegance-Hair Coffee Brown Mix #P2/6 verbindet gekonnt sattes Schokobraun mit leuchtendem Mokka Braun. Sie wünschen sich Echthaar Extensions in schwarz? Dann ist das Elegance-Hair Jet Black #1 die perfekte Farbnuance für Sie!

Bei Clip-In Extensions zwei Sets für tolle Farbkombis gemischt werden. Die Integration von Tape Extensions erfolgt im Sandwich-Verfahren: Wenn zwei Haartressen mit ähnlichen Farbnuancen in einem Sandwich verarbeitet werden, entstehen  solle Farbreflexe.
 

Mutig mit Extensions in rot 


Seien Sie mutig und probieren Sie das angesagte Elegance-Hair Strawberry Blonde #27 aus. Dieser Blondton besitzt einen leichten Rotstich, der besonders Frauen mit heller Haut und grün-blauen Augen super steht! Dies ist auch eine hervorragende Ausgangsfarbe, wenn Sie Ihre Extensions in einen helleren Rotton färben möchten. Für dunklere Rottöne ist das Mahogany Brown #33 die perfekte Basis!

Besonders von einem hellen Blondton als Ausgangsfarbe raten wir dringend ab, da dieser das Rot nicht wie gewünscht besonders leuchtend gestalten wird, sondern nach dem Färben eher schnell verblasst.


 
Zurück zur Übersicht