Haarschonende Bonding Extensions von Elegance-Hair

1. Bonding Extensions schaden dem Eigenhaar – Sicher nicht! 


Dass Bonding Extensions schädlich sind, ist ein viel verbreiteter Irrglaube. Das mag früher einmal so gewesen sein. Die Technik der Haarverlängerung hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt, sodass Echthaar Extensions die Haare nicht mehr kaputt machen! Mittlerweile wird eine Haarverlängerung sogar von Friseuren empfohlen, um eine Übergangslänge zu überbrücken und dem Eigenhaar Zeit zu geben, sich zu regenerieren und zu wachsen! Je professioneller und besser die Einarbeitung und Integration und je besser die Extensions Pflege, desto weniger schädlich sind Bonding Extensions für Ihr Eigenhaar!


2. Bondings jucken – Bei richtiger Pflege niemals! 


Sie haben gehört, dass Bondings jucken sollen? Bei einer bekannten Allergie gegen die in der U-Tip Verbindung enthaltenen Klebestoffe, sollten Sie unbedingt mit Ihrem Hausarzt abklären, ob einer Haarverlängerung für Sie überhaupt in Frage kommt. Im Zweifel testen Sie die Integration an einer unsichtbaren Stelle. Mehr Informationen für Allergiker haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Es  kann sein, dass Sie an den ersten Tagen mit Ihrer neuen Haarverlängerung ein Spannungsgefühl oder Kribbeln an der Kopfhaut spüren. Dies ist ganz natürlich, denn Ihre Eigenhaar Strähnen sind noch nicht an das zusätzliche Gewicht durch die Extensions gewöhnt. Sie werden sehen, dieses Gefühl wird sich innerhalb weniger Tage legen und Sie können Ihre Haarverlängerung unbeschwert genießen!

Bei der Haarwäsche sollten die angewendeten Pflegeprodukte immer gründlich ausgespült werden. Dies kann mit einer Haarverlängerung durchaus länger dauern, schließlich haben Sie jetzt längeres und volleres Haar, an das Sie so vielleicht noch nicht gewöhnt sind. Verbleiben immer wieder Rückstände im Haar, kann dies auf lange Sicht zu Juckreiz führen, der ganz einfach vermieden werden kann!

Darüber hinaus sollten Sie immer darauf achten, dass keine Verknotungen oder Verfilzungen rund um Ihre Verbindungsstellen entstehen. Dazu müssen Sie Ihr Haar mehrmals täglich gründlich mit der speziellen Extensions-Bürste bürsten. Bürsten Sie ihr Haar vor dem Waschen und  sortieren Sie Ihre Echthaar Extensions nach dem Waschen nur vorsichtig mit den Fingern und lassen Sie sie dann vollständig trocknen, bevor Sie mit dem Styling beginnen. Diese Verknotungen oder Verfilzungen sind einer der Hauptgründe für einen Juckreiz. Dort stauen sich Feuchtigkeit und Stylingrückstände und reizen somit die Kopfhaut. Mit diesen einfachen Hinweisen verhindern Sie, dass Ihre Bondings jucken.


3. Bondings verfilzen? – Nicht bei guter Qualität! 


Dass Bondings verfilzen und so die Haare kaputt machen, hört man immer wieder. Zunächst einmal passiert dies sehr schnell bei minderwertiger Qualität. Wenn die Schuppenschicht der Echthaar Extensions schon von Anfang an nicht intakt ist, kann es sehr schnell zu Verwirrungen kommen. Das Haar ist dann so aufgeraut, dass es sich sofort ineinander verhakt und sich Knoten bilden. Bei Elegance-Hair erhalten Sie nur Echthaar Extensions mit einer intakten, glatten und seidigen Schuppenschicht. So beugen Sie Verfilzungen schon beim Kauf vor.

Darüber hinaus gelten natürlich auch die Pflegehinweise für Extensions, die regelmäßige Anwendungen der Special Care Pflegeserie sowie das mehrmals tägliche Bürsten mit einer speziellen Extensions-Bürste beinhalten.
 

4. Bondings lösen sich auf? – Vermeiden Sie den Kontakt! 


Wenn die Verbindungsstelle sich auflöst, ist dies ebenfalls ein Zeichen von minderwertiger Qualität. Wir verwenden für unsere extra flachen U-Tip Nail Verbindungen nur hochwertiges italienisches Keratin. Wenn dieses einmal geschmolzen und wieder ausgehärtet ist, kann ein sicherer Halt garantiert werden. Achten Sie jedoch während Ihrer Tragedauer unbedingt darauf, nicht mit heißen Stylingwerkzeugen in die Nähe der Verbindungsstellen zu kommen. Ansonsten lösen Sie sich logischerweise wieder auf.

Ein weiterer Fehler ist die Anwendung von anderen Pflegeprodukten außer der speziell auf die Bedürfnisse von Extensions abgestimmten Pflege von Elegance-Hair. Andere Produkte enthalten oftmals Alkohol oder Öle, die dazu führen, dass sich Bondings auflösen.
 

5. Bei Bonding Extensions sieht man immer die Verbindungsstellen – Nicht bei der passenden Haarstruktur! 


Betrachten Sie vor einer Integration von Bonding Extensions unbedingt Ihre Haarstruktur! Wenn Sie normales bis dickes Haar besitzen, ist diese Methode der Haarverlängerung überhaupt kein Problem. Bei professioneller Einarbeitung sind Bondings können Bondings auch super für feines Haar geeignet sein! Mit einem vom Friseur professionell durchgeführten Integrationsschnitt oder einem schönen Styling zu Hause, wird man die Verbindungsstellen nicht sehen. besitzen Sie jedoch sehr feines und lichtes Haar, dann sind Bonding Extensions wahrscheinlich nicht die geeignete Methode für Sie. Hier empfehlen wir die Elegance-Hair Tape Extensions, deren Verbindungsstellen ganz flach und so auch in besonders lichtem Haar unsichtbar sind!
 
Zurück zur Übersicht