Die besten Extensions bekommen Sie bei Elegance-Hair

Unsere Kundin Sandra berichtet:

Im Monat vor meiner Hochzeit ist mir etwas Magisches passiert! Es war nicht nur der Gedanke meinen Seelenverwandten zu heiraten, das perfekte Kleid gefunden zu haben, nein, ich habe Haarverlängerungen entdeckt! Mein Haar war schon immer eher dünn und von langen Haaren war ich nach diversen Bob-Experimenten meilenweit entfernt. Meine größte Befürchtung war, dass sich damit nie und nimmer eine tolle Brautfrisur machen lässt! Die Rettung war das Probestyling für meinen großen Tag. Meine tolle Stilistin kam mit der Idee um die Ecke, mir einfach Clip-In Extensions für meine seit Kindertagen erträumte Hochsteckfrisur zu verpassen. Gesagt getan und mein Wunsch ist in Erfüllung gegangen! Wirklich die besten Echthaar Extensions, um sich im Handumdrehen in Rapunzel zu verwandeln!

Auch nach der Hochzeit wurden meine neuen Clip-Ins zu einem treuen Begleiter im Alltag. Meine Outfits sahen besser aus, ich war fotogener und das zusätzliche Haar pushte mein Selbstvertrauen! Mit der Zeit habe ich mich schon richtig an „meine“ langen Haare gewöhnt und wollte eigentlich nicht mehr ohne!! Ich begann mich nach einer echten, dauerhaften Haarverlängerung zu sehnen. Die Frage „Welche Echthaar Extensions sind am besten?“ spukte mir unablässig durch den Kopf. Ich informierte mich über die einzelnen Methoden: Bonding Extensions mit Wärmezange oder mit Ultraschall, Tape-In Extensions, die neuen Microring Extensions oder vielleicht sogar eingenähte Skin Wefts? Es gibt so viel Auswahl und in den Blogs und Foren im Internet hat jeder seine eigene Meinung, was am besten ist! Ich habe viel von anderen Mädels gechattet und gelernt, welche Extensions gut sind. Aber welche Echthaar Extensions sind am besten für mich!?
 

Welche Haarverlängerung ist am besten!? 


Nach langem hin- und herüberlegen, welches nun die besten Echthaar Extensions sind, habe ich mich für Bonding Extensions entschieden. Ich wollte eine Haarverlängerung, die für mehrere Monate drinbleiben kann und von der ich lange etwas habe, ohne mir groß Sorgen um ständige Friseurtermine machen zu müssen. Tape Extensions kamen für mich also nicht in Frage. Sie sind natürlich super praktisch für Frauen mit extrem dünnem Haar, aber müssen schon nach wenigen Wochen wieder hochgesetzt werden. Für Skin Wefts waren meine Haare nicht wirklich dick genug. Mein Friseur brachte mir die Extensions mit einem Ultraschall-Gerät an. Hierbei entsteht keine Hitze, sodass die ganze Sache ziemlich haarschonend ist. Es wurden auch sogenannte Flachbondings verwendet, die man nur minimal spürt, wenn man durchs Haar fährt.
 

Welche Haarverlängerung ist besser? 


Wenn ihr mich fragt „Welche Extensions sind gut?“ muss ich zurückfrage: „Was wollt ihr denn?“. Meiner Meinung nach sind Clip-In Extensions die beste Wahl, wenn ihr euch mal kurzfristig verändern wollt. Für eine Party oder eben wie ich, für eine Hochzeit oder einen besonderen Anlass. Es geht einfach super schnell und euer Look verändert sich sofort! Die Clip-Ins halten auch richtig lange und können theoretisch immer wiederverwendet werden. Ich habe leider den Fehler begangen die Clips ein paar Mal umzucolorieren, weil ich farbtechnisch gern immer mal wieder was Neues ausprobiere.. Naja, das verkürzt natürlich die Lebenszeit von Clip-In Extensions. Wenn ihr euch für ein Clip-In Set entscheidet, kann ich euch nur empfehlen, es von einem Friseur einschneiden zu lassen. So gibt es keine harten Kanten und das Ergebnis sieht absolut natürlich aus.

Ich bin total happy mit meinen Bonding Extensions. Die Methode passt einfach perfekt zu meinen Bedürfnissen und meinem Eigenhaar.

Tja, welche Echthaar Extensions sind am besten für euch? Überlegt genau, wie euer Eigenhaar beschaffen ist und welche Erwartungen ihr an eine Haarverlängerung habt. Könnt ihr diese Fragen beantworten, seid ihr schon ganz nah dran an eurem Traumhaar!

Viel Spaß wünscht eure Sandra!
 
Zurück zur Übersicht