Anwendung des Silver Shampoo

Unser Silbershampoo ermöglicht das neutralisieren von einem unerwünschten Gelb- oder Kupferstich im Haar ohne oxidative Farbbehandlungen ( = Blondiervorgang/Färben) und lässt damit eine kühlere/aschigere Farbnuance des Haares entstehen. Das Haar wird zudem abmattiert, strahlt und wirkt optisch heller.

Anwendung

Je nach gewünschter Farbitensität der Asch- und Violettpigmente (welche den Gelb- oder Kupferstich neutralisieren) variiert die Häufigkeit und Länge der Anwendung. Wir empfehlen die Menge einer Haselnuss (je nach Haarlänge auch bis zur Wallnussgröße) des Shampoos auf Ihre Handflächen zu geben und vorab mit etwas Wasser aufzuschäumen. Anschließend verteilen Sie das Shampoo gleichmäßig im Haar und lassen es kurz einwirken. Anschließend ausspülen und Ergebnis prüfen. Bei Bedarf wiederholen.

Bitte beachten Sie das in diesem Fall weniger mehr ist. Waschen Sie lieber öfter und steigern die Menge nur langsam.

Beachten Sie desweiteren, dass Extensions saugfähiger in ihrer Eigenschaft sind und die im Shampoo enthaltenen Pigmente stärker aufnehmen. Abhängig vom gewünschten Ergebnis, verteilen Sie das Silbershampoo vorab im Deckhaar und anschließend auf den eingesetzten Strähnen. Sollten ausschließlich Ihre Extensions einen Aschton benötigen, können Sie auch nur diese mit dem Silbershampoo waschen.

Möchten Sie die Extensions bereits vor dem Einarbeiten mit dem Silbershampoo bearbeiten, können Sie dies ebenfalls mit einem Wasserbad tun. Einfach lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben und das Silbershampoo hinzufügen. Anschließend die Haare in das Bad legen und alle paar Minuten das Ergebnis prüfen (unter klarem Wasser ausspülen).

Falls das Ergebnis nicht wie gewünscht ausfällt, kann eine rückgängige Farbkorrektur mit unserem Extreme Cleanser Shampoo vorgenommen werden. Hierfür das Shampoo in die betroffenen Haarpartien intensiv einmassieren und anschließend gründlich ausspülen. Bei Bedarf Vorgang wiederholen und auf ausreichend intensive Pflege danach achten.

Zurück zur Übersicht