Superfoods fürs Haar

Welche Frau wünscht sich nicht schönes, strahlendes, geschmeidiges und gesundes Haar?  Wir von Elegance-Hair beschäftigen uns jeden Tag mit genau diesem Wunsch und unser Ziel ist es, jeder Frau den Traum von langem, glänzendem Traumhaar zu ermöglichen. Dafür bieten wir neben unseren Echthaar Extensions auch speziell entwickelte Pflegeprodukte, die einen Soforteffekt in Sachen Glanz und Geschmeidigkeit erzielen!

Aber wussten Sie, dass Sie selbst die Grundlage für schöne Haare legen? Wie? Durch Ihre Ernährung! Ein ausgewogener Ernährungsplan stärkt Ihr Haar von innen heraus. Haarwurzeln versorgen Ihr Eigenhaar mit lebensnotwendigen Nährstoffen. Ihre Zellen sind wahre Kraftpakete und zählen zu den aktivsten Körperzellen überhaupt! Gemeinsam mit hochwertigen Pflegeprodukten können Sie Ihr Haar von innen und von außen stärken und so Ihr Traumhaar erreichen! Erfahren Sie in unserem neusten Blogbeitrag, wie Sie Ihre Haargesundheit optimal fördern und welche Superfoods die wichtigsten Nährstoffe enthalten!


Unterstützt Ihre Ernährung Ihre Haargesundheit? Testen Sie sich jetzt und erfahren Sie, welcher Ernährungstyp Sie sind!


1.  Was frühstücken Sie am liebsten?Glänzendes und kraftvolles Haar durch gesunde Ernährung
A.  Am liebsten süß, ohne Marmelade und Nutella geht gar nichts!
B.  Ein richtig schönes Müsli mit Haferflocken,  Nüssen, Trockenfrüchten und  frischem Obst.
C.  Eine einfache Scheibe Brot mit Aufschnitt oder Käse.
 
2.  Wie oft steht Gemüse auf Ihrem Speiseplan?
A.  Gemüse!? Fleisch ist mein Gemüse!
B.  Wenn möglich jeden Tag.
C.  Schon mehrmals die Woche.
 
3.  Wie stehen Sie zu Diäten?
A.  Ich bin eigentlich immer auf die Diät und esse möglichst wenig.
B.  Ich versuche einfach mich gesund zu ernähren, aber Diät würde ich es nicht nennen.
C.  Ich probiere hin und wieder was aus, lasse es aber auch wieder bleiben.
 
4. Schokolade, Eis und Kuchen sind für Sie…
A.  … Hauptnahrungsmittel.
B.  …völlig uninteressant.
C.  … hin und wieder ein Genuss.
 
5. Wie viel Obst essen Sie am Tag?
A.  Gar keins.
B.  Ich versuche auf 5 Portionen pro Tag zu kommen.
C.  Mal mehr mal weniger, kommt drauf an was grad so da ist.
 
Zählen Sie einfach nach, welche Antwortmöglichkeit Sie am häufigsten vergeben haben und wir zeigen Ihnen, ob Sie sich ideal für tolles Haar ernähren!

Überwiegend A:  Ihre Haargesundheit ist in Gefahr!

Ihre Ernährung ist alles andere als ausgewogen und es besteht die Gefahr, dass Ihr Haar Mangelerscheinungen zeigt!

Überwiegend B: Ihre Ernährung ist wirklich vorbildlich!

Ihre Ernährung ist wirklich top! Ihr Haar wird ausreichend mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt. Weiter so!

Überwiegend C:  Sie sind ganz nah dran!

Sie zeigen wirklich super Ansätze, die sich ganz einfach ausbauen lassen! Mit ein paar kleinen Veränderungen nehmen Sie die ideale Menge an Nährstoffen auf. Ihr Haar wird es Ihnen danken!
 

Die Top 7 Nährstoffe für Ihre Haargesundheit 

Eiweiß – Der Grundstein für kräftiges Haar

Unser Haar besteht fast ausschließlich aus Keratin. Von diesem Stoff haben Sie sicherlich schon gehört, denn er ist in zahlreichen Haarpflegeprodukten enthalten. Er besteht aus Eiweiß, dem Hauptbestandteil der menschlichen Zellen. Das Keratin sorgt für Stärke und Elastizität unseres Haars. Eine eiweißreiche Ernährung ist somit die Basis für tolles Haar! Eiweiß ist in Lebensmitteln wie Fleisch, Eiern, Getreide oder Hülsenfrüchten enthalten. Setzen Sie hier jedoch lieber auf pflanzliche Eiweiße, die keine negativen Begleitstoffe wie Cholesterin oder Fett enthalten. Ein super Eiweiß-Lieferant ist Soja. Ob als Tofu, Drink, Joghurt oder Öl. Mittlerweile ist Soja in vielen Varianten erhältlich. Darüber hinaus liegen Lupinen, Quinoa oder Buchweizen gerade ziemlich im Trend und man findet im Netz tolle und abwechslungsreiche Rezeptideen.


Die B-Vitamin-Familie bringt Ihren Stoffwechsel in Schwung

Ganz wichtig für gesundes Haar sind darüber hinaus die B-Vitamine. Zu dieser Familie gehören die Vitamine B3, B5, B6 und B12. Durch Sie werden wichtige Stoffwechselprozesse in Gang gesetzt, die zum Beispiel die Talgproduktion regulieren. Entzündungen wird vorgebeugt. Dies ist von besonderer Bedeutung für eine gesunde Kopfhaut, der Basis für schönes Haar.
Starke Wurzel – starkes Haar dank Vitamin AFür einen gesunden Haarwuchs ist Vitamin A unentbehrlich. Es stärkt den Haarschaft und bildet somit die Basis für einen gestärkten Wuchs.  Ihren Vitamin A- Bedarf können Sie optimal beim nächsten Mädels-Abend mit einer Runde Gemüsesticks mit Dips abdecken. Es ist nämlich in Möhren, Staudensellerie, Paprika und Frischkäse enthalten.  Lassen Sie lieber die Finger von Vitaminpräparaten: Eine Überdosis Vitamin A lässt Ihr Haar dünner werden und bewirkt somit das genaue Gegenteil!


Das Schönheits-Vitamin H

Vitamin H, auch bekannt als Vitamin B7 oder Biotin, sorgt dafür, dass die Schuppenschicht des Haares intakt bleibt. Stumpfes und kraftloses Haar kann oft Hinweis auf einen Biotin-Mangel sein. Ein ausgeglichener Biotin-Haushalt sorgt jedoch dafür, dass Ihr Haar glänzt und kraftvoll ist.  Splissbildung kann so vorgebeugt werden. Mixen Sie sich doch morgens einfach ein Müsli aus Haferflocken, Haselnuss- und Cashew Kernen sowie Banane, Erdbeeren und getrockneten Feigen. Diese Lebensmittel enthalten besonders viel des „Schönheitsvitamins“.
 
Frisches Obst und Gemüse enthält Bausteine für gesundes Haar


Die Nährstoff Versorger Eisen und Vitamin C

Unter den Spurenelementen ist Eisen elementarer Bestandteil der Haargesundheit. Es ist quasi unser Sauerstoff-Taxi und ohne Sauerstoff können unsere Haarwurzeln nicht wachsen! Wenn Eisen als Taxi dient, dann ist Vitamin C der Premium-Treibstoff, denn es sorgt dafür, dass sich die beiden noch besser verbinden. Also hilft das Vitamin nicht nur bei Erkältungen, sondern stärkt auch Ihr Haar! Eisen ist vor allem in Fleisch enthalten, gesünder geht es aber über Kürbiskernen, Sesam, Leinsamen oder Hülsenfrüchte. Eine wahre Eisenbombe ist das Gewürz Kardamom, welches bei uns für Weihnachtsgebäck verwendet wird und in der indischen Küche besonders beliebt ist. Die Kombi Eisen und Vitamin C ist in grünem Gemüse wie Brokkoli, Spinat, Grünkohl oder Mangold enthalten.


Wachstums-Boost mit Zink

Ein wahres Multitalent ist Zink. Es reguliert nicht nur die Stoffwechselprozesse in den Haarzellen sondern kurbelt auch das Wachstum an. Das Haar wächst gleichmäßig dick und erhält eine Extraportion Glanz. Haarbruch kann verhindert werden. Besonders viel Zink ist in Erdnüssen und Paranüssen enthalten. Ein super Zink-Lieferant ist aber auch eine einfache Scheibe Vollkornbrot mit Käse.
 
Superfoods für die HaargesundheitDas Haar mit Superfoods kräftigen

Die No-Gos

Was Sie auf jeden Fall vermeiden sollten sind strenge Diäten.  Es besteht die Gefahr, dass Sie dann nicht mehr genügend Nährstoffe aufnehmen und Ihr Haar Mangelerscheinungen aufweist. Haarausfall und Haarbruch können die Folge sein.  Zu viel Zucker, tierische Fette, Salz und Alkohol können sich ebenfalls negativ auf Ihre Haargesundheit auswirken.  Auch ihr psychisches Wohlbefinden beeinflusst das Aussehen und die Beschaffenheit Ihres Eigenhaars: Zu viel Stress ist auch für Ihr Haar nicht gut!


Umwelteinflüsse abwehrenStärkende Pflege für Echthaar Extensions

Mit einer ausgewogenen Ernährung können Sie ihr Haar von innen heraus stärken und das Wachstum ankurbeln. Im Alltag ist Ihr Haar jedoch zahlreichen schädlichen Umwelteinflüssen wie überheizter und trockener Luft, Reibung mit der Kleidung, UV-Strahlung, Autoabgasen und vielem mehr ausgesetzt. Daher sollten Sie sowohl Ihr Eigenhaar als auch Ihre Echthaar Extensions am Ende des Tages mit einer Extraportion Pflege verwöhnen. Diese kann Ihre Haargesundheit optimal unterstützen und beugt Schäden vor.


 

Bildquellen:
Frau mit Apfel:
vgstudio /shutterstock.com  
Auf dem Markt:
Goran Bogicevic /shutterstock.com  
Obst & Gemüse:
Petrenko Andriy /shutterstock.com  
Haarwäsche:
dbreen /pixabay.com  
 

Zurück zur Übersicht