Galant getrennt – Frisuren mit Mittelscheitel

Schwarzes Kleid - Mittelscheitel FrisurWie das Haar fällt, wird nicht nur von dessen Struktur und Schnitt bestimmt. Auch der Scheitel ist ein entscheidendes Detail. Frauen, die keinen Pony tragen, haben in diesem Bereich die Wahl. Der Seitenscheitel war lange der Liebling vieler Friseure und Frauen, denn er gab dem Gesicht einen stimmigen Rahmen. Jetzt jedoch kommt der Mittelscheitel wieder in Mode. Dieser klassische Scheitel, den viele Frauen noch aus ihren Kindertagen kennen, erweist sich im Alltag und auch zu festlichen Anlässen als perfekt. Er ist recht unkompliziert und lässt sich zu zahlreichen Frisuren tragen.

Der Mittelscheitel für jeden Tag

Damit der Mittelscheitel gut sitzt, sollte er mit einem Stielkamm gezogen werden. Hierfür wird der Kamm am Haaransatz in der Mitte der Stirn angesetzt und bis an den Hinterkopf durchgezogen. Die Haare können dann einfach geteilt werden. Für das alltägliche Leben eignet sich der Mittelscheitel, wenn er zum sogenannten „Undone Look“ getragen wird. Hierfür wird zunächst ein Scheitel gezogen und die Haare von schulterlang bis lang werden offen getragen. Frauen mit glattem Haar können die Haare über Nacht zu einem Flechtzopf tragen und stylen die leichte Welle am Morgen mit Styling Puder oder einem leichten Wachs. Wer es eher glatt liebt, trägt den Mittelscheitel zu mittellangem bis langem Haar, das entweder über die Bürste oder mit dem Glätteisen gestylt wird. Besonders im Trend liegt diese Frisur, wenn das Haar im zweifarbigen Look – auch als „Ombré Look“ bezeichnet – getragen wird. Frauen, die diese Farbkombination nicht färben möchten, können sich mit entsprechenden Clip In Extensions behelfen.

Edle Frisuren mit Mittelscheitel von elegance-hair.de

Soll die eigene Frisur den gewohnten Rahmen übersteigen, beispielsweise für eine Partynacht oder eine förmliche Veranstaltung, hat der Mittelscheitel noch lange nicht ausgedient. Hier können die Haare zunächst zu einem Scheitel geteilt und anschließend zu einem Knoten zusammengenommen werden. Damit keine Härchen abstehen, empfiehlt sich das Glätten mit einem Anti Frizz Serum. Auch der sogenannte „Sleek Look“, bei dem die Haare sehr glatt getragen und mit Gel oder Wachs gestylt werden, wirkt mit Mittelscheitel sehr edel. Hier gilt es jedoch, nicht zu viel Wachs zu verwenden, um einen fettigen Look zu vermeiden. Diese und weitere hilfreiche Tipps und Tricks finden Sie jetzt bei elegance-hair.de – Ihrem Online-Shop für Haarverlängerung und mehr!

Bildquelle:
Portrait of a smilling brunette woman conrado/shutterstock.com

Zurück zur Übersicht