Der Festival Sommer 2016: Trends und Hairstyles

Festival Feeling in Kalifornien
Wenn auf sonst ruhigen Wiesen und Feldern plötzlich ganze Zeltstädte entstehen und der Bass schon kilometerweit zu hören ist, dann ist es wieder soweit – Die Festivalsaison hat begonnen! So verschiedenen wie die Geschmäcker ist mittlerweile auch die riesige Vielfalt an Festivals. Vom kleinen Indie-Event über kostenlose Veranstaltungen bis hin zu den richtig großen Festivals mit bis zu 100.000 Besuchern. Pop, Rock, Reggae, Electro oder Heavy Metal – für jeden Geschmack wird etwas geboten! Neben der Musik ist der passende Look das wichtigste Thema! Elegance-Hair zeigt Ihnen die Festival Trends 2016 und die besten Frisuren-Inspirationen!
 

Wer glaubt ein Festivalbesuch ist nur etwas für absolute Hardcore-Musikfans und Groupies, der liegt meilenweit daneben. Manche Events haben sich zum wahren Meet & Greet von angesagten It-Girls und Boys entwickelt. Das Festival mit der wohl höchsten Promidichte ist das Coachella in Indio, Kalifornien. Wochen vorher und nachher sind Magazine und Blogs voll von Berichten über wer war da und was hatte er an. Die Musik ist dabei eigentlich nebensächlich.

Auch in Deutschland ist neben der Musik das richtige Festival-Outfit zum viel diskutierten Thema geworden. Grundsätzlich gilt, angezogen wird, was gefällt. Für viele sind die Festival-Wochenenden eine Gelegenheit den Alltag völlig hinter sich zu lassen und in eine andere Welt einzutauschen. Nicht selten kommt es vor, dass der sonst so piekfein gekleidete Büroangestellte das ganze Wochenende im Superman-Kostüm herumläuft. Für uns Mädels sind die Möglichkeiten quasi grenzenlos! Elegance-Hair zeigt euch, welche Looks und Hairstyles diesen Sommer angesagt sind und wie Sie sie nachstylen können!


Der perfekte Vintage Look Hippie-Style mit Jeansshorts

Das Must-have: Jeansshort 

Mit einer zerissenen Jeans-Shorts als Basic kann man auf einem Festival nie falsch liegen. Besonders angesagt ist die High Waist-Variante. Dazu lassen sich Cropped Tops oder wenn es besonders heiß wird, ein Bikinioberteil kombinieren. Wenn es abends kälter wird kommt das vorher vom Freund geklaute Caro-Hemd oder Jeanshemd zum Einsatz. Richtig lässig wird der Style auch mit leichten Ponchos. Was immer geht sind coole Häkeltops oder Band T-Shirts. Dazu lassen sich wunderbar derbe Boots kombinieren, die gleichzeitig die Füße vor Tritten beim Tanzen schützen.


Dress Like a Hippie! 

Wer es lieber femininer und verspielter mag, der liegt mit luftigen Maxi-Boho-Kleidern oder süßen Jumpsuits genau richtig. In den Farben Weiß oder etwas praktischer in stylishen Ethno-Mustern wird damit jedes Outfit zum Hingucker.

Auf so einem Festivalwochenende ist man Wind und Wetter ausgesetzt. Daher sollte man auf jeden Fall für alles gerüstet sein. Mit Regencape, Gummistiefeln, Sonnenbrille bis hin zum Sonnenhut ist man für jede Wetterlage gerüstet!


Der Festival Hairstyle 

Ein Hut als perfektes festival AccessoireErlaubt ist alles, was nicht zu aufwendig gemacht aussieht. Lässigkeit lautet hier das oberste Gebot.  Das beliebteste und praktischste Accessoire ist ein Hut. Einfach die Haare leicht wellen, offen tragen und coolen Hut aufsetzen – fertig ist der Festival-Chic.

Wer den Hippie-Look liebt, sollte auf Haarbänder mit applizierten Blumen setzen. Eine super einfache Festival-Frisur lässt sich zaubern, indem man das Haarband aufsetzt, und kleine Haarsträhnen nach und nach herumwickelt. Die restlichen Haare am Ende einfach einrollen und mit ein paar Haarnadeln feststecken. Nicht vergessen, das Ganze mit Haarspray zu fixieren, damit beim Tanzen zum Lieblingssong auch alles an seinem Platz bleibt.

Richtig lässig ist auch ein als Haarband umfunktioniertes buntes Tuch.  Nehmen Sie dafür einfach Ihr Lieblingstuch und plazieren Sie es am Hinterkopf. Überkreuzen Sie beide Enden am Vorderkopf und verknoten Sie die Schalenden wieder am Hinterkopf. Wer es ganz easy mag, setzt das Haarband oder Tuch ganz einfach tief in die Stirn und stylt das Haar zu leichten Wellen. Mehr Hippie geht nicht!

 

Haare pflegen auf dem Festival!? – Na klar!

Klar, die Haarpflege steht auf einem Festival nicht gerade an erster Stelle.  Trotzdem sollten gerade Trägerinnen von Echthaar Extensions ein bisschen Zeit für die Haarpflege opfern. Wenn Sie das Haar nicht geflochten oder hochgesteckt tragen, sollten Sie das Haar regelmäßig gründlich durchbürsten. Bei Wind und Wetter und ausgelassenem Tanzen können sich leicht Knoten bilden. Ein paar Tropfen Haaröl versorgen das strapazierte Haar zwischendurch mit Feuchtigkeit. Dass Sie Ihre Haare vielleicht nicht jeden Tag waschen können, ist wiederum gar nicht besonders schlimm. Ihre Extensions werden sich ganz im Gegenteil bedanken.
 

Ideal auch fürs Wochenende 

Der Boho-Chic ist diesen Sommer auch außerhalb der Festivals groß im Kommen. Kein Wunder, das einfache und vor allem bequeme Styling macht ihn zum perfekten Wochenend-Sommer-Look! Und, haben Sie schon Ihren Lieblingsstyle gefunden!?

 

Bildquellen:
Coachella Festival:
Jason Persse /flickr.com  
Jeansshorts & Ombré Hair:
Kseniia Perminov /shutterstock.com  
Festival Hairstyle:
Kseniia Perminova /shutterstock.com  
Girls mit Gitarre:
gpointstudio /shutterstock.com  
 

Zurück zur Übersicht