Der Doppeldutt – ein neuer Trend?

DuttDas Haarstyling ist ein ganz besonderer Bereich bei der täglichen Körperpflege. Schließlich möchten sich die meisten Frauen auch mit ihrem Haar wohl fühlen und lassen sich immer wieder abwechslungsreiche und kreative Stylings einfallen. Wichtig ist jedoch auch, dass ein alltagstaugliches Haarstyling nicht allzu viel Zeit in Anspruch nimmt und den Tag über schick aussieht. Aufwändig eingedrehtes und gestecktes Haar eignet sich dabei eher für festliche Anlässe, jedoch weniger für einen gewöhnlichen Schul- oder Arbeitstag. Eine neue Trendfrisur, die auch für das alltägliche Styling gut geeignet ist, ist der sogenannte Doppeldutt. Wie er aussieht und was es für ihn braucht, erfahren Interessierte hier.
 

Der Doppeldutt Look

Schon der Dutt alleine ist ein besonders beliebtes Styling. Schließlich ist es mit ihm möglich, die Haare ganz unkompliziert zu frisieren und eine haltbare Frisur zu erschaffen. Auf Dauer wird der einfache Dutt jedoch unter Umständen etwas langweilig, weswegen der Doppeldutt für viele Frauen wie gerufen kommt. Hier werden am Hinterkopf gleich zwei kleinere Dutts übereinander platziert. Die Gefahr, dass der Doppeldutt allzu mädchenhaft aussieht, ist nicht gegeben, da das Übereinanderlagern der Knoten sehr feminin und elegant wirkt. Außerdem wird das Haar am hinteren Oberkopf sanft auftoupiert, was der Frisur einen erwachsenen Touch verleiht.
 

Wie der Doppeldutt gelingt 

Für den Doppeldutt werden die Haare zunächst gründlich gekämmt. Dann werden am Hinterkopf die Haare in zwei Strähnen unterteilt. Hier jedoch nicht senkrecht wie bei Flechtzöpfen, sondern waagerecht. Das Haar am Oberkopf wird jetzt auftoupiert und mit einer feinen Bürste geglättet. Haarspray oder Volumenpuder erhöht die Haltbarkeit des Volumens. Nun wird zunächst aus der oberen Haarpartie ein Dutt  gedreht und anschließend aus der unteren. Die beiden Dutts liegen jetzt sicher im unteren Bereich des Hinterkopfes. Damit nicht zu viele Haare abstehen, kann ein Anti Frizz Serum helfen, den Doppeldutt sicher durch den Tag zu bringen. Für Frauen mit eher dünnem Haar lohnt sich außerdem das Einfügen von Clip In Extensions, denn hierdurch wirken die beiden.

Bildquelle:
Black and white shot of young beautiful girl with hair bun Destinyweddingstudio/shutterstock.com

Zurück zur Übersicht